Bayerische Basisrente 2022 | “Plus Rente” Tarife & Leistungen

Information zur Bayerische Versicherung

Bayerische Basisrente berechnen
Bayerische Basisrente berechnen

Die Versicherungsgruppe die Bayerische wurde 1858 gegründet und besteht aus den Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. (Konzernmutter), Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG und der Sachgesellschaft Bayerische Beamten Versicherung AG.

Mit über 440 Millionen Euro Beitragseinnahmen und über 4,5 Milliarden Euro verwalteten Kapitalanlagen gehört die Bayerische Versicherung zu den großen Versicherungen in Deutschland. Die Ratingagentur Assekurata hat der Neuen Bayerischen Leben in einer aktuellen umfangreichen Unternehmensanalyse erneut die Qualitätsnote A+ (sehr gut) verliehen.

Bayerische Basisrente mit Fondsauswahl

  • Individuelle Fonds-Auswahl
    • Mit Ihren persönlich ausgewählten Fonds setzen Sie Ihre eigene Anlagestrategie um. Selbstverständlich können Sie auch kostengünstig Ihre eigene Vermögensverwaltung auswählen.
  • Strategie “Chance”Anlageziel
    • Hoher Wertzuwachs und die Nutzung überdurchschnittlich hoher Rendite-Chancen. Es bestehen hohe Risiken aus möglichen Aktien-, Zins- und Währungsschwankungen.
  • Strategie “Wachstum”Anlageziel
    • Langfristiges Wachstum mit der Möglichkeit auf höhere Rendite. Es besteht ein erhöhtes Aktien-, Zins- und Währungsrisiko.
  • Strategie “Sicherheit” Anlageziel
    • Sicherheitsorientierung und langfristige Wertentwicklung der Anlagen. Kurzfristige moderate Kursschwankungen sind möglich.

Die Bayerische Basisrente “Plus Rente”

Die Bayerische Versicherung bietet Rürup Tarife mit einer Besonderheit an und hebt sich somit von anderen Rürup Tarifen, also anderen Anbietern ab.

Mit der plusrente Rürup der Bayerische Versicherung erhöhen Sie mit Cashback beim Onlineshopping automatisch die Beiträge für Ihre Rürup-Rente und erhalten zusätzlich die staatliche Förderung.

Ihre Vorteile mit der Bayerische Basisrente im Überblick:

  • Finanzielle Entlastung durch staatliche Förderung
  • Beiträge können in der Einkommenssteuererklärung als Sonderausgaben angegeben werden
  • Keine Anrechnung auf das Arbeitslosengeld II (Hartz IV-Sicherheit) während der Ansparzeit
  • Hohe Rendite-Chancen an der Börse
  • Auszahlung einer lebenslang garantierten Rente
  • Keine Gesundheitsprüfung
  • Staatliche Förderung
  • Besonders besserverdienende Selbstständige und Angestellte sollten die Möglichkeit der staatlichen Förderung nutzen. Denn wer viel Steuern zahlt, kann auch viel Steuern sparen.
  • Die Aufwendungen für die Basisrente können jedes Jahr in der Steuererklärung geltend gemacht werden
  • Sofortige Steuerersparnis: Die Beiträge für die geförderte Altersvorsorge verringern sofort das zu versteuerndes Einkommen. 
So funktioniert die Bayerische Plusrente Rürup

Sie schließen zunächst einen plusrente-Rürupvertrag ab, auf den Sie eine regelmäßige Prämie einzahlen. Zusätzlich sammeln Sie automatisch beim Onlineshoppen über das Portal plusrente.de in rund 1000 Onlineshops Gutschriften nach dem Cashback-Prinzip.

Diese gehen ab 50 Euro Mindestguthaben auf Ihren Rürup Vertrag, für den Sie außerdem noch staatliche Fördermittel erhalten.

Sicherheit mit der plusrente Rürup:
  • Ertragschancen: Die plusrente Rürup kombiniert die Vorteile einer privaten Rentenversicherung mit den Ertragsaussichten von Investmentfonds.
  • Höchststandsgarantie: Die Höchststandsgarantie sorgt dafür, dass der Wert Ihrer Altersvorsorge zum Rentenbeginn steigt oder im schlechtesten Fall gleich bleibt. Dazu werden während der Ansparphase einmal jährlich 80 % des Guthabens inklusive der erzielten Kursgewinne an der Börse abgesichert.
  • Beitragserhaltgarantie: Die Beitragserhalt-Garantie der Bayerischen stellt außerdem sicher, dass zu Rentenbeginn mindestens 100 % Ihrer eingezahlten Beiträge zur Verfügung stehen.

Fragen & Antworten zur Bayerische Basisrente – FAQ 2022


  • Grundsätzlich kann die Bayerische Basisrente – im Gegensatz zur Riester Rente – jeder abschließen, der in Deutschland einkommensteuerpflichtig ist und seinen ständigen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort in Deutschland hat, also von allen in Deutschland steuerpflichtigen Personen- und Berufsgruppen, u.a.
    • Angestellte / Arbeitnehmer
    • Ärzte
    • Beamte
    • Freiberufler
    • Rechtsanwälte
    • Unternehmensberater
    • Heilberufe
    • Ingenieure
    • Steuerberater
    • Journalisten
    • Wirtschaftsprüfer
    • Studenten (unter Umständen)
  • Die Bayerische Basisrente ist aber vor allem für Selbstständige und Freiberufler sinnvoll, die nicht in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen und ihre Altersvorsorge komplett selbst aufbauen müssen.
  • Mit der Bayerische Basisrente können daher insbesondere Selbstständige von hohen Steuervorteilen profitieren.
  • Je nach Tarif lassen sich die Beiträge zudem flexibel gestalten, um bei schwankenden Einkünften flexibel zu bleiben.
  • Auch für gut verdienende Angestellte und Beamte kann sich die Bayerische Basisrente lohnen, denn auch diese Berufsgruppen können die steuerliche Förderung nutzen, um ihre Altersvorsorge zu stärken.
  • Grundsätzlich gilt: wer viel verdient und viele Steuern zahlt, profitiert stärker von den Steuervorteilen der Bayerische Basisrente

  • Obwohl es sich bei der Bayerische Basisrente um eine staatlich geförderte private Altersvorsorge handelt, ist sie trotzdem vergleichsweise flexibel. Die Merkmale der Bayerische Basisrente sind:
    • Beiträge können flexibel eingezahlt werden (monatlich oder jährlich, oder auch einmalig oder laufend)
    • Sie können immer Zuzahlungen leisten oder auch Beitragszahlungen aussetzen.
    • Sie können den Beginn der Rente selbst festlegen (zwischen 62 und 85 Jahren).

  • Die Bayerische Basisrente wird staatlich gefördert und Ihre Steuerlast dadurch gesenkt. Das bedeutet, Sie können die Beiträge, die Sie für die Bayerische Basisrente zahlen, im Rahmen Ihrer Steuererklärung als Sonderausgabe eintragen und somit steuerlich geltend machen. Dadurch kann Ihr Finanzamt Ihre Beiträge bei der Steuer berücksichtigen und Ihre Steuer wird dadurch gesenkt.
  • Ab dem Jahr 2025 werden die Beiträge für die Bayerische Basisrente sogar zu 100% angerechnet.

  • Ja, Sie können in der Bayerische Basisrente einen sog. Hinterbliebenen-Schutz hinzufügen. Damit können Sie je nach Wunsch festlegen, ob Ihre Hinterbliebenen bspw. eine Hinterbliebenen-Rente oder eine Beitragsrückgewähr erhalten.
  • Bei der Hinterbliebenenrente (Witwenrente oder Waisenrente) erhält der Ehepartner oder ein Kind bis maximal 25 Jahre eine monatliche Rente, selbst wenn der Todesfall vor dem Rentenbeginn erfolgt.
  • Bei der Beitragsrückgewähr erhalten die Hinterbliebenen sämtliche eingezahlten Beiträge zurück. Wahlweise kann man auch eine Rentengarantiezeit festlegen, wodurch die Hinterbliebenen für einen bestimmten Zeitraum eine monatliche Rente erhalten.

  • Grundsätzlich wird die Bayerische Basisrente ab dem vollendeten 62. Lebensjahr ausgezahlt. Sie können bei Abschluss aber auch ein späteres Datum wählen, zwischen dem 62. und dem 85. Lebensjahr. Ab diesem Zeitpunkt erhalten Sie die lebenslange Rente ausgezahlt.
  • Der Höchstbetrag, den Sie in die Rürup Rente einzahlen können, war bis 2014 für Ledige auf 20.000 Euro pro Jahr festgelegt und für Ehepaare bei 40.000 Euro. Seitdem ist er an den Höchstbeitrag zur knapp­schaftlichen Renten­versicherung (West) gekoppelt und steigt dadurch jährlich. Das bedeutet, dass der steuerliche Vorteil für Versicherte jährlich wächst.
  • Ja, die Beiträge für die Bayerische Basisrente können Sie flexibel gestalten. Wir empfehlen, zunächst einen überschaubaren monatlichen Beitrag zu vereinbaren und am Jahresende, nach Beratung mit Ihrem Steuerberater, ggf. eine Zuzahlung in den Vertrag einzuzahlen. Dies können Sie dann jedes Jahr im Rahmen der Steuererklärung mit Ihrem Steuerberater besprechen. So können Sie steuerlich das Beste rausholen.


Weiteres Produktangebot der Bayerische Versicherung

Der in München sitzende ursprünglich als BBV bezeichnete Konzern vereint u.a. die Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. (mit den Sparten Lebensversicherung, Rentenversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Risikolebensversicherung) und die Bayerische Beamten Versicherung AG mit den Sparten der Sachversicherungen (Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung, Hausratversicherung).

Die Bayerische Versicherung verfügt über ein umfassendes Produktportfolio und bietet u.a. auch Produkte aus dem Bereich der Komposit-Sparte (Sachversicherungen) an, wie Unfallversicherung, Haftpflicht und Hausratversicherung. Im Bereich der Lebensversicherung werden auch Tarife zur Basisrente angeboten.

Unsere Zusammenfassung zur Bayerische Basisrente PlusRente

Die Bayerische Basisrente mit dem Namen PlusRente gehört zu den leistungsstarken Basisrentenversicherungen am Markt und bewegt sich hinsichtlich Leistungen im oberen Bereich aller Vergleichsangebote.

Beachten Sie bitte, dass unsere Bewertungen der Basisrente hinsichtlich Preis und Leistung auf  exemplarischen Berechnungen beruht, jedoch nicht für alle denkbaren Konstellationen und Berechnungen gelten kann.

Unsere Einschätzung erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit und generelle Gültigkeit.

Bayerische Versicherung Kontaktdaten

die Bayerische Versicherung
Thomas-Dehler-Str. 25
81737 München
Telefon 089 / 6787-0
Fax 089 / 6787-9150
E-Mail: info@diebayerische.de
Internet: www.diebayerische.de
Bayerische Basisrente Produktseite: https://www.diebayerische.de/gefoerderte-altersvorsorge/basisrente/

 

Hinweise:

  • Die Informationen und Angaben auf dieser Seite zur Bayerische Basisrente wurden mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Sie erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.
  • Die Informationen stellen zudem keine rechtliche oder steuerrechtliche Beratung dar. Hierfür wenden Sie sich bitte an Ihren Steuerberater.
  • Die Angaben zu den Tarifen der Bayerische Basisrente und die Unternehmensdaten werden von unserem Team falls erforderlich geändert und aktualisiert. Sollten Sie jedoch Fehler entdecken oder einen Tarif vermissen, können Sie uns gerne kontaktieren.

Text und Sprache:

  • Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der weiblichen und männlichen Sprachform verzichtet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung des weiblichen Geschlechts, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.

Suche und Begriffe:

  • Auf dieser Seite zur Bayerische Basisrente wird in diesem Jahr 2022 nach folgenden Worten und Begriffen gesucht: fondsgebundene und klassische Bayerische Basisrente, Förderung bei der Bayerische Basisrente, Rüruprente, Basisrente, Rürup Rente, Basis Rente, Rürup-Rente, Basis-Rente, Steuer Förderung, geförderte Altersvorsorge mit der Bayerische Basisrente, Förderrente, Sonderausgaben Abzug in der Steuererklärung im Zusammenhang mit der Bayerische Basisrente, verheiratet, ledig, Bayerische Basisrente für Selbstständige, Angestellte, Beamte, Freiberufler, Rentner, lebenslange Rente, Altersrente, Garantie, Absicherung für Hinterbliebene und Kinder in der Bayerische Basisrente, Einmalzahlung, Sofortzahlung, geförderte Sofortrente, Tarife der Bayerische Basisrente klassisch und fondsgebunden.

Datenschutz
Premium Modal Box

Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 24

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.